OLG Hamburg: Urheberrechtsverletzung durch Cheat-Software?

In einem erst jetzt bekannt gewordenen Urteil des OLG Hamburg vom 23.04.2012 (5 U 11/11) erkennt das Gericht, dass die Verwendung von Software, die den regulären Spielablauf beeinflusst (sog. Cheat-Software) schon dann eine Urheberrechtsverletzung darstellt, wenn sie selbst nur zeitweilig im Arbeitsspeicher ausgeführt wird und damit den Programmcode verändert.

Sachverhalt

In der verhandelten Sache ging der Spielekonsolenhersteller Sony im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes gegen den Hersteller und Vertreiber sowie den deutschen Online-Händler von Cheat-Software für die Playstation Portable vor. Über einen Speicherstick erworbene Software, die auf dem Endgerät installiert wurde, sollte es dem Nutzer unter Umgehung des vorgesehenen Spielablaufs ermöglicht werden auf verschiede Programmfunktionen zu zugreifen.

Der Hersteller der Spielkonsole sah dies als rechtswidrig an und beschritt den Rechtsweg, indem er den Erlass einer einstweiligen Verfügung beantragte.

Entscheidung des Gerichts

Die Richter des OLG Hamburg vertraten die Auffassung (23.04.2012 – Az.: 5 U 11/11), dass dem Kläger wegen einer Urheberrechtsverletzung ein Unterlassungsanspruch zusteht.

Bereits die zeitweilige Veränderung des Programmcodes stellt einen Eingriff in das Recht der Umarbeitung i.S.d. § 69c Nr. 2 UrhG dar, die der hier nicht vorhandenen Zustimmung des Rechteinhabers bedarf. Der Begriff der Umarbeitung ist weit auszulegen und umfasst jede Art der Veränderung von Computersoftware, ohne das es einer schöpferischen Leistung bedarf, so die Richter. Ferner spielt es nach Ansicht des Gerichts auch keine Rolle, wenn der Programmcode der Software in seiner körperlichen Form unangetastet bleibt und der Eingriff lediglich im Arbeitsspeicher stattfindet.

Im Ergebnis mache es schlichtweg keinen Unterschied, ob der Programmcode in seiner körperlichen Form oder lediglich die Routinen im Arbeitsspeicher beeinflusst werden. Es ist also unerheblich auf welche technische Art und Weise in ein geschütztes Werk eingegriffen wird. Ausnahmen von zustimmungsbedürftigen Handlungen nach § 69e UrhG (Dekompilierung) sind schon deshalb abzulehnen, weil die Cheat-Software keine eigenständige Funktionalität aufweist. Abschließend befinden die Richter einen Unterlassungsanspruch auch gegen Online-Händler für zulässig, da zumindest der Vertrieb solcher Software eine Urheberrechtsverletzung in Form der Beihilfe darstellt. Das Gericht liegt damit auf einer Linie mit der Entscheidung des OLG Karlsruhe (NJW 1996, 2583), wonach die Entfernung einer Dongleabfrage eine Umarbeitung und daher grundsätzlich zustimmungsbedürftig ist (vgl.).

Fazit

Interessant ist, dass das Hauptsacheverfahren (5 U 23/12) noch nicht entschieden wurde und eine mögliche Revision beim Bundesgerichtshof demnach noch ausstehen kann. Auch bleibt es abzuwarten, ob die Rechtsprechung zwischen einem Eingriff in die (festen) statischen Daten und die während des Spielablaufs individuell erzeugten dynamischen Daten abgrenzen wird. Hersteller, Programmierer und Online-Händler von Cheat-Software sollten dieses Urteil bereits jetzt weiterverfolgen, da es zum einen unwahrscheinlich ist, dass die Hamburger Richter von ihrem Standpunkt abrücken werden und zum anderen für den Vertrieb zumindest die Gefahr von kostspieligen Abmahnungen bestehen kann. Auch die Nutzer von Online-Plattformen können unter Umständen betroffen sein, da die meisten Anbieter binärer Optionen den Einsatz von Cheat-Software in ihren AGB untersagen.

Terms & Conditions bei Binären Optionen

Bevor Sie die Registrierung abschließen und beginnen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um durch die folgenden Bestimmungen und Bedingungen. Durch den Besuch dieser Handel site haben, Sie sind in Übereinstimmung mit diesen Geschäftsbedingungen, können zu jeder Zeit geändert werden. Überprüfen Sie häufig zur Kenntnis zu nehmen, Änderungen vornehmen. Sollten Sie nicht einverstanden mit einigen der Bedingungen und Konditionen, dann beginnen nicht mit binären Optionen.

Alle Informationen, die Sie lesen und analysieren auf dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr. Wenn Sie die Informationen verwenden, und nicht um das Ergebnis, dass sie hofften, diese Website nicht haftbar gemacht werden. Diese Site ist nicht haftbar für die Kompatibilität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Sollten Sie keine wichtigen Informationen verloren gehen oder Gewinn, wenn Sie diese Website verwendet haben, kann er haftbar gemacht werden. Außerdem ist dieser Standort nicht eine Garantie geben, dass alle Informationen, die Sie sind auf der Suche nach verfügbar sein wird, oder dass die Informationen auf der Website umfassend Ihre Anforderungen erfüllen. Allerdings bemühen wir uns zu gewährleisten, dass die Informationen so genau wie möglich.

Ihr Konto zu bedienen, müssen Sie Geld einzahlen. Zu Ihrem eigenen Schutz, alle das Geld, dass sie Kaution wird reguliert. Sie erklären sich damit einverstanden, um sicherzustellen, dass Sie genügend Mittel, wenn notwendig für die Wartung Ihres Kontos und Transaktionen. Dieses Geld wird in einem getrennten Konto. Alle persönlichen Informationen, die Sie auf dieser Website sind geschützt und sicher. Keine dieser Informationen wird immer an einen Dritten verkauft, wird weder Ihre Daten geteilt werden. Als Kunden werden in einem sehr erhabene Position, alle Ihre Informationen Privatsphäre gewährleistet ist. Jetzt unsere BDSwiss Erfahrungen lesen.

Die persönlichen Informationen, die Sie bereitstellen, sollten vollständig richtig. Zur Unterstützung dieser Informationen und für die Zwecke der Sicherheit, werden Sie aufgefordert, für die Verifizierung der Informationen. Wenn Sie Ihren Account erstellen, Sie benötigen ein Login und Passwort, um auf die Website zuzugreifen. Diese Elemente und ihre Informationen sind in Ihrer alleinigen Verantwortung. Im Falle von Problemen aufgrund von Beschädigung oder Diebstahl der Schnur, die Site ist nicht lebensfähig oder dafür verantwortlich.
Wir sind ein Fahrer und wir führen Sie keine Tätigkeit als Agent im Namen eines Kunden oder einer anderen Person. Für den Fall, dass Sie von einem Agenten vertreten sein, dann müssen Sie eine vollständige und schriftliche Zustimmung, dass Sie einverstanden sind.

Zum Abschluss Zahlungen in Ihrem Konto sowie sicherzustellen, dass Rücknahmen kann mit Leichtigkeit, Ihr Konto wird die Standardwährung des USD. Sie können diese Währung und ändern Sie sie auf Ihre bevorzugte Option. Die Bedingungen für jegliche Abzüge müssen klar umrissen sein, bevor die Zahlung abgeschlossen ist.

Diese Website bietet Informationen über binäre Optionen Händler on line. Für alle die legitime Websites, die wir vertreten, wir sind mit ihnen für den Zweck der reibungsloser Betrieb. Die Meinungen, die hier enthalten sind unparteiisch, und Sie können sie als primäre Informationsquelle, bevor Sie Ihren Kauf.

Um den Handel auf dieser Webseite, Sie müssen ein Erwachsener im Alter von 18 Jahren oder mehr. Sicherstellen, dass die Gesetzgebung in ihrem Land genehmigt sie für Handel mit binären Optionen. Sobald Sie Ihre Registrierung angenommen haben, dann beweist sie sind in Absprache mit dem neuen Kunden. Fehler werden in der Vereinbarung bedeutet, dass Sie nicht mit diesen AGB, und sollte nicht mit dem Produkt interagieren.